NoLeaf.comPress® Equi - ein revolutionäres
Kompressionssystem für Pferde

 

Über 5 Jahre Forschung & Entwicklung - patentiert - 100% made in Germany: der erste Kompressionsstrumpf, der überzeugt!

Wirkungsweise:

  • Kompression vom Kronrand beginnend herzwärts
  • Erhöhung der Blutströmungsgeschwindigkeit; Prophylaxe gegen Entstehung von Gallen
  • Annäherung der Lymphklappen; Beschleunigt den Abtransport von Stoffwechselprodukten
  • Entstauung der Extremitäten
  • Faszienstimulation durch neuartige NoLeaf® Pelotte
  • Entlastung der Beugesehnen durch optimalen Druck

Indikationen:

  • Ideal in Ruhephasen und bei Boxenhaltung
  • Bei Transport und auf Turnieren
  • Gezielt nach Belastungsphasen zur beschleunigten Regeneration
  • Bei angelaufenen Beinen und Gallen
  • Vorbeugend gegen entzündliche Prozesse

 

 

NoLeaf.comPress® Equi kaufen

 

4er-Set Grösse M (Vollblut) oder Grösse L (Warmblut):

CHF 299 inkl. MWST, zzgl. Versandkosten

 

 

2-er-Set M (Vollblut) oder Grösse L (Warmblut) VORNE:

CHF 189 inkl. MWST, zzgl. Versandkosten

 

 

2-er-Set M (Vollblut) oder Grösse L (Warmblut) HINTEN:

CHF 199 inkl. MWST, zzgl. Versandkosten

 

 

Jetzt online bestellen:

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Erforderlich

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Bestellung empfangen.

Wieso NoLeaf.comPress® Equi?

 

Das Problem:

Anders als beim Menschen, der über eine ausgeprägte Wadenmuskulatur verfügt, befinden sich bei Pferden hufwärts nur sehnige Ausläufer. Der Vorteil: schnelle Beschleunigung bei Fluchtverhalten - der Nachteil: die fehlende Muskelpumpe kann die Stoffwechselendprodukte nur verlangsamt wieder herzwärts abtransportieren. Der Abtransport erfolgt über das Lymphgefäßsystem welches dem Blutkreislaufsystem parallel geschaltet ist. Herznah fließt die Lymphe dann in die Venen ab. Ist das Lymphsystem nicht voll funktionsfähig, können beispielsweise Eiweiße nicht abtransportiert werden und es entwickeln sich Gewebsverhärtungen. Unsere Sportpferde werden überwiegend in der Box gehalten. Die Folge: der natürliche Stoffwechsel wird behindert. Vermehrtes Stehen fördert demnach Krankheiten und führt zu Verletzungen. Das Pferd regeneriert langsamer, Strukturen wie Muskeln, Bänder und Sehnen sind anfälliger.

 

Die Lösung:

An dieser Stelle setzt NoLeaf.comPress® an, indem an exakt vorherbestimmter Position, mit dem benötigten Druck Kompression erzeugt wird. Hierdurch werden die Gefäßklappen angenähert, das Lymphgefäßsystem stimuliert und eine effektive Pumpfunktion erzeugt.

 

Somit wirkt NoLeaf.comPress® prophylaktisch, nachhaltig und bietet Sportpferden erstmals einen messbaren Nutzen.

NoLeaf hat in enger Kooperation mit Forschung und Lehre erstmals direkt am Pferdebein die Auswirkungen von Kompression auf das Gefäßsystem erforscht. Mit Hilfe aufwendiger Testverfahren konnten wir deshalb exakt diejenigen Druckwerte bestimmen, die das Gefäßsystem des Pferdes positiv beeinflussen und präventive Maßnahmen ermöglichen.

Unsere Untersuchungen wurden durch ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der Lymphologie begleitet.

 

Mit folgenden Messmethoden wurde gearbeitet:

 

• Auflagedruckmessungen in Stand, Bewegung, hartem und weichem Boden

• Umfangmessungen

• Thermografien

• Lymphangiografien

 

Zwei in Eins:

Die hierbei gewonnenen Erkenntnisse haben wir direkt für die Entwicklung eines neuartigen Produktes nutzbar gemacht. Hierbei stand für uns im Vordergrund, möglichst ausschließlich die erwünschten Druckwerte an das Gefäßsystem weiterzugeben und negative Auswirkungen, wie sie bei zu starker Kompression an der falschen Stelle entstehen, zu vermeiden, wie bspw. bei Bandagen auftreten. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist ein revolutionäres Produkt, bestehend aus

NoLeaf.comPress®Equi und NoLeaf.comFort®.