Die EquCelltherapy mit dem EquCellpen ist eine innovative Form der Elektrotherapie für Tiere.

 

Je nach Anwendung und Einstellung der Spannungs- und Impulsstärke entfaltet die EquCelltherapy eine unterschiedliche Wirkung:

 

 

 

 

 

 

Die EquCelltherapy eignet sich zur Versorgung von unterschiedlichen Verletzungen sowie dermatologischen Erkrankungen. Sie unterstützt die Vorbereitung auf Trainings sowie Wettkämpfe und fördert die Regeneration.

 

Durch den akkubetriebenen EquCellpen werden mittel- und hochfrequente, elektromagnetische Schwingungen appliziert, welche den Zellstoffwechsel steigern und das Immunsystem anregen.  Die Wiederholrate der Impulse kann zwischen 1 und 99 Hz und die Amplitude können einzeln zwischen den Werten 1 und 9.9 eingestellt werden.

 

Durch die handgefertigte Elektrode werden elektrostatische Impulse gebündelt und in den Organismus abgegeben. Die Tiefenwirkung entfaltet sich in den verschiedenen Hautschichten: Die Durchblutung des Gewebes wird angeregt und das obenliegende Gewebe versorgt das untenliegende Gewebe mit sauerstoffreichem Blut.

 

Die Wärmeerzeugung im Gewebe erfolgt über verschiedene physikalische Prozesse. Beim Ansetzen der Glaselektrode wird ein Strom erzeugt, der infolge des hohen Ohm’schen Widerstandes in Wärme umgewandelt wird. Durch diese lokale Erwärmung wirkt die EquCelltherapy entspannend und entkrampfend.

Zudem wird die Luft im Bereich der Elektrode geladen, wodurch aus dem Sauerstoff geringe Mengen Ozon gebildet werden.

Dieses Ozon wirkt desinfizierend sowie antibakteriell und bindet Schadstoffe.

 

 

Vorteile der EquCelltherapy:

Die mittel- und hochfrequenten Reizströme haben gegenüber den niederfrequenten einige Vorteile:

 

  • Es wird keine Reizwirkung auf Hautrezeptoren und Muskelgewebe erzeugt.
  • Es kann durch einen ungewollten Stromunterbruch zu keinem Stromschlag führen.
  • Ströme in den mittel- und hochfrequenten Bereichen sind für Patienten besser verträglich. Somit können höhere Stromstärken mit intensiveren therapeutischen Wirkungen verwendet werden.
  • Die elektromagnetischen Wellen werden im Körper in Wärme umgewandelt & haben somit eine tiefergehende Wirkung.
  • Die Pferde empfinden ein Wärmegefühl anstelle eines Stromgefühls.

 

 

 

 

Die Wirkung der EquCelltherapy

  • Aktiviert den Stoffwechsel
  • Fördert die Durchblutung
  • Wirkt entspannend & entkrampfend durch lokale Erwärmung
  • Aktiviert Nervenzellen
  • Wirkt entzündungshemmend
  • Die Luft rund um die Glasspitze besitzt einen höheren Ladungszustand, was zur Bildung von Ozon führt. Dieses Ozon wirkt desinfizierend und sterilisierend
  • Wirkt antimykotisch (zur Behandlung von Pilzinfektionen)

 

Indikationen der EquCelltherapy:

Prävention:
Eine wichtige therapeutische Massnahme zur Vorbeugung von Verletzungen nach intensiven Trainings und Turnieren.

Versorgung von Verletzungen:

  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Muskelzerrungen
  • Gelenkverletzungen
  • degenerative Gelenkerkrankungen
  • Reizungen oder Schädigungen einer Nervenwurzel, welche Schmerzen oder Lähmungen verursachen
  • Verspannungen im Genick-, Hals- und Rückenbereich

 

Behandlung von dermatologischen Problemen:

  • Warzen und Dellwarzen
  • Dekubitusprophylaxe & bereits vorhandene Wunden
  • Ekzeme (z. B. Mauke oder Sommerekzem)
  • Narbengewebe
  • Hämatome

 

Zudem kann die EquCelltherapy im Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und im Bereich der Akupunktur als Ergänzung sowie zur Behandlung von Lymphen angewendet werden.