Durch die professionelle und gezielte Ausbildung von Fachpersonen zu EquCelltherapists werden eine hohe Behandlungsqualität sowie der korrekte Einsatz des Geräts erreicht.

 

 

Für wen eignet sich diese Ausbildung?

Die Elektrotherapie wird vermehrt als ergänzende therapeutische Behandlungsmethode zur Schmerztherapie oder zur Regeneration sowie zur Prävention eingesetzt.

 

Für Fachexperten aus dem Veterinärwesen bietet die EquCell Schulung die Möglichkeit, sich im Bereich der Elektrotherapie weiter zu bilden und dabei wertvolles Wissen für die Praxis einzuholen.

 

 

EquCelltraining

Die EquCell Schulung besteht aus verschiedenen Modulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Das Basismodul ist für alle EquCelltherapists obligatorisch. Ihr Werkzeug wird der EquCellpen sein, ein akkubetriebenes Therapiegerät, welches hochfrequenten Strom erzeugt. Nach Abschluss dieses Einführungskurses erhalten Sie ein auf Ihren Namen lizensiertes Therapieset.

Die Lerninhalte des EquCelltrainings konzipieren sich zum einen aus theoretischem Wissen, welches für Sie von Experten selektiert sowie zusammengestellt wurde. Zum anderen generiert die ActivCell AG einen Know-How-Pool mit wertvollem Praxiswissen der Therapists. Durch die Ausbildung zum EquCelltherapist erhalten Sie freien Zugriff auf dieses Wissen und sind dazu eingeladen, die EquCellCommunity zu erweitern. Sie erhalten somit den Zugang zu einem umfangreichen Expertennetzwerk, in welchem ein aktiver Austausch an Wissen und Dokumentationen stattfindet.

 

 

Einführungskurs

Dieser befähigt die Teilnehmenden den EquCellpen technisch anzuwenden. Es werden Grundkenntnisse der Elektrotherapie vermittelt sowie die praktische Anwendung und unterschiedlichen Techniken mit dem EquCellpen geübt.

 

Kontakt

Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie von Géraldine Wymann.